Gewerbegebiete in RastedeErfolgreiche Unternehmen benötigen attraktive Gewerbeflächen

Die Gemeinde Rastede hält für die gewünschten Unternehmensansiedlungen ein differenziertes Angebot an Gewerbestandorten bereit.

Um Ihnen einen Überblick über Lage und Ausstattung der Gewerbegebiete zu geben, haben wir die Gebiete ausführlich dargestellt. Dabei war unsere durchgehende Überlegung, Arbeit und Wohnen als unverzichtbare Symbiose einer erfolgreichen Unternehmung zu sehen.

 

Karte LietheLuftbild LietheDer Industriepark Liethe mit seiner Entfernung von rund 3 km zur BAB 29 Oldenburg – Wilhlemshaven (Abfahrt Hahn-Lehmden) ist ein ideales Gebiet für Unternehmen, die die ganze Palette baulicher Möglichkeiten für ein Unternehmen brauchen.

Dabei ist der Industriepark Liethe nahezu das Gegenteil von dem, was man mit Industrie im negativen Sinne verbindet. Tatsächlich sind hier hochinnovative Unternehmen aus der fleisch- und lebensmittelverarbeitenden sowie der chemischen Branche tätig. Auch wenn die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen nahezu alle denkbaren Unternehmensformen zulassen, haben die dort tätigen Firmen sehr gute Möglichkeiten gefunden, betriebliche Erfordernisse und ortsbildprägende Wirkung positiv miteinander zu vereinen. Gerade das macht den besonderen Reiz aus und lohnt deshalb allemal ein genaueres Hinschauen.

Aufteilungsplan – Übersichtsplan über freie Grundstücke Liethe
Allgemeine Informationen zum Industriepark inkl. Bewerbungsbogen

Gewerbepark BGM Brötje Straße Luftbild Gewerbepark BGM Brötje Straße800 m zur BAB 29 – Autobahnauffahrt Rastede und nahezu unmittelbar angrenzend an Rastede lässt dieses Gebiet keine Wünsche offen. Der qm-Preis beträgt nur 25,32 €.

Unternehmerische Entwicklungen mit geringen Entfernungen zur Wohnmöglichkeit aber auch das Arbeiten in der unmittelbaren Umgebung von natürlichen Ressourcen schaffen eine ideale Symbiose von Leben und Arbeit. Quasi auf der Nachbarschaft (10 km entfernt) finden Sie mit Oldenburg nicht nur einen Ort mit großem Freizeit- und Einkaufswert, sondern auch einen Universitätsstandort mit großem Potenzial für hochqualifizierte Arbeitskräfte.

Übrigens, wenn Sie Hinweise über die Erschließung oder die Versorgung mit Energie und ähnliches vermissen, dann müssen wir Sie enttäuschen: Darüber reden wir nicht – das haben wir.

Aufteilungsplan – Übersichtsplan über freie Grundstücke Bürgermeister-Brötje-Straße
Allgemeine Informationen zum Gewerbepark inkl. Bewerbungsbogen

Gewerbepark Tannenkrugstr Luftbild Tannenkrugstr1 km entfernt vom Autobahnkreuz Oldenburg-Nord und unmittelbar angrenzend an den Ortsteil Wahnbek, der von der Stadtbuslinie Oldenburg bedient wird – das ist das ideale Gelände gerade für kleine und mittlere Unternehmen, um ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Der qm-Preis beträgt nur 25,32 €.

Auch hier gilt: Natürlich könnten wir themenbezogene Gewerbegebiete, wie z.B. einen Handwerkerpark, schaffen. Aber Erfahrung und Gespräche mit unseren Unternehmen haben uns gezeigt, dass es in aller Regel gerade erst die Mischung ist, die die Qualität eines Gewerbegebietes ausmacht. Nur die Betrachtung der gesamten Gemeinde lässt auch ein Gesamturteil zu.

Hier bietet schon der Gewerbeschwerpunktstandort Wahnbek mit seinen Gewerbegebieten „Klein Feldhus“, „Klinkerstraße“, „Am Nordkreuz“ und „Brombeerweg“ einen sehr guten Überblick. Viele Unternehmen haben in diesen Gebieten ihren Sitz und sorgen in ihrer Gesamtheit für die unternehmerische Vielfalt.

Übersicht über freie Grundstücke Tannenkrugstraße
Allgemeine Informationen zum Gewerbepark inkl. Bewerbungsbogen