Willkommen im Residenzort Rastede

Mühlenstraße geht in die nächste Runde

Sportplatz Mühlenstraße

Wie bereits im Juni von der Verwaltung angekündigt wird noch in diesem Herbst eine öffentliche Veranstaltung zum Thema „Mühlenstraße – Nachnutzung des Sportplatzareals“ stattfinden. Vorgesehen ist dafür ein zusätzlich terminierter Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Straßen, der am 27. November in der neuen Aula der KGS Rastede stattfinden soll. „Auch wenn angesichts der aktuellen Haushaltslage im investiven Bereich für 2018 keine Finanzmittel zur Verfügung gestellt werden können, wollen wir wie zugesagt die Ergebnisse des bisherigen Prozesses vorstellen und die weitere Planung skizzieren“, betont Pressesprecher Ralf Kobbe.

Ein wesentlicher Punkt bei der weiteren Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex ist die in jüngster Vergangenheit eingesetzte intensive Auseinandersetzung mit dem kulturhistorischen Erbe Rastedes, wobei sowohl aus dem Rathaus aber auch aus der Bürgerschaft ein deutlicher Trend zu erkennen ist, sehr sensibel mit der Thematik umzugehen. „Hier war und ist auch künftig noch viel Basisarbeit zu leisten, die Zeit benötigt, um letztendlich auch die richtigen Schlüsse für das zum Schlossparkareal gehörende Gelände rund um die ehemalige Sportanlage zu ziehen“, erklärt Kobbe.