Willkommen im Residenzort Rastede

Zukunftstag in der Gemeinde Rastede

Zukunftstag1Am Donnerstag, 28. März 2019, öffnet die Gemeinde Rastede anlässlich des Zukunftstags erneut ihre Türen für Schülerinnen und Schüler, um ihnen die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Gemeinde aufzuzeigen. Die Jungen und Mädchen können an diesem Praktikumstag Berufe kennenlernen, ausprobieren und wichtige Erfahrungen für ihre Berufswahl machen. „Wir möchten den Schülerinnen und Schüler an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe ermöglichen, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern“, erklärt Rastedes Gleichstellungsbeauftragte Anke Wilken. Ziel des Aktionstages ist es nämlich, Jungen und Mädchen zu ermutigen, ihre Berufsentscheidungen entsprechend ihren Fähigkeiten und Neigungen selbstbewusst und ohne Blick auf geschlechtsspezifische Rollenerwartungen zu treffen.

Die Gemeinde Rastede bietet für interessierte Mädchen und Jungen die Möglichkeit, an diesem Tag auf dem Baubetriebshof, der Kläranlage, im Hallenbad, in Kindertagesstätten, in der Gemeindebücherei, der Jugendpflege und in der Verwaltung neue Fähigkeiten und Interessen entdecken. „Insgesamt steht ein Kontingent für 25 Schülerinnen und Schüler zur Verfügung, womit wir das Angebot mehr als verdoppeln können“, so Anke Wilken.

Anmeldung zum Zukunftstag nimmt das Personalamt der Gemeinde Rastede, Wiebke Hambörger, Baumgartenstraße 10, Tel. 04402/920-114, E-Mail: personalamt@rastede.de