Willkommen im Residenzort Rastede

Öffnungszeiten im Rasteder Hallenbad werden angepasst

Nach den Herbstferien werden ab kommenden Montag, 26. Oktober, wieder die Öffnungszeiten für das Rasteder Hallenbad im Palaisgarten dem Schulbetrieb angepasst. „Dabei kommt es zu leichten Veränderungen bei dem vom Bäderleiter Olaf zur Loye in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Ammerland entwickelten Hygienekonzept, das aufgrund der Corona-Pandemie mit Beginn der Hallenbadsaison am 28. September eingeführt wurde“, erklärt Gemeindesprecher Ralf Kobbe. So wird das Frühschwimmen von montags bis freitags um 15 Minuten von 5:45 bis dann 8 Uhr (Einlass bis 7 Uhr) verlängert und auch das Kombibecken darf jetzt wieder zum Frühschwimmen von maximal vier Personen gleichzeitig genutzt werden. „Außerdem wird am Donnerstag das Kombibecken für das Babyschwimmen geöffnet, wobei maximal vier Erwachsene mit je einem Kind bis zu zwei Jahren das Becken gleichzeitig nutzen dürfen“, ergänzt Olaf zur Loye. Hierfür gibt es zwei Zeitfenster von 14:30 bis 15:30 Uhr und von 15:30 bis 16:30 Uhr. Eine Reservierung ist erforderlich und kann über das Internet auf der Seite www.baeder-rastede.de vorgenommen werden.

An den Nachmittagen und in den Abendstunden kann das Bad unverändert dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 21 Uhr genutzt werden. Letzter Einlass ist dann um 20:15 Uhr. Montags und donnerstags ist das Bad für die Öffentlichkeit von 14 bis 17 Uhr nutzbar (Einlass bis 16:15 Uhr). Am Sonnabend und Sonntag steht das Bad den Gästen von 07:45 bis 16 Uhr zur Verfügung. Reservierungen sind für die am Wochenende geltenden zweistündigen Zeitfenster (7.45 bis 9:45, 9:45 bis 11:45 usw.) telefonisch unter 04402/83540 oder im Internet auf der Seite www.baeder-rastede.de erforderlich. Am Reformationstag, 31. Oktober, muss das Hallenband allerdings in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen geschlossen bleiben.

„Beim Betreten des Bades, auf dem Weg zur Umkleide und in der Umkleide ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen“, erläutert zur Loye. Außerdem stehen nur die Einzelumkleiden zur Verfügung, die auch genutzt werden müssen. Ein Umkleiden vor den Schränken ist nicht gestattet.