Kommunalwahl / Bundestagwahl 2021

Hier finden Sie alle Informationen zur Kommunalwahl und Bundestagswahl 2021

Briefwahlunterlagen können erst nach endgültiger Zulassung der Wahlvorschläge und anschließendem Druck der Stimmzettel ausgegeben/versandt werden.

Daher wird die Briefwahl zur Kommunalwahl 2021 voraussichtlich ab dem 16. August 2021 möglich sein. Die Ausgabe der Briefwahlunterlagen zur Bundestagwahl 2021 wird voraussichtlich ab Ende August erfolgen.

Briefwahlunterlagen können mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden (nicht telefonisch und nicht per SMS). In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben. Außerdem ist eine Angabe erforderlich, für welche konkrete Wahl die Briefwahlunterlagen angefordert werden.

Die Beantragung ist auch online unter folgendem Link möglich: Briefwahlunterlagen beantragen

Holen Sie die Briefwahlunterlagen persönlich im Rathaus ab, so können sie ihre Stimme auch an Ort und Stelle abgeben. Hierzu wurde vor dem Rathaus ein Briefwahlbüro in Bürocontainern eingerichtet. Die Öffnungszeiten hierfür richten sich nach den allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses.

Die Kommunalwahlen in Niedersachsen finden alle fünf Jahre statt. Die nächsten Kommunalwahlen werden am 12. September 2021 durchgeführt.

In der Gemeinde Rastede wird der Gemeinderat sowie der Kreistag und die Landrätin/der Landrat für den Landkreis Ammerland gewählt. Sofern eine Stichwahl bei der Wahl der Landrätin/des Landrates erforderlich ist, erfolgt diese gemeinsam mit der Bundestagswahl am 26. September 2021.

Wahlberechtigt bei Kommunalwahlen sind Personen, die Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland sind oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen und am Wahltag
– mindestens 16 Jahre alt sind,
– seit mindestens drei Monaten in der Kommune den Wohnsitz haben und
– nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen wurden.

Grundzüge Kommunalwahlsystem – Information der Niedersächsischen Landeswahlleiterin

Weitere Informationen finden Sie auch auf Internetseite der niedersächsischen Landeswahlleiterin

_________________________________________________________________________________

Wahlen in der Gemeinde Rastede

Die Wahlen in der Gemeinde Rastede werden von der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) ausgewertet.

Hier geht es zu den Ergebnissen von 2013 bis 2016: Wahlergebnisse der Gemeinde Rastede

Hier können weitere Ergebnissen u. a. ab 2017 eingesehen werden: Wahlergebnisse der Gemeinde Rastede


Skip to content