Willkommen im Residenzort Rastede

Rathausbesuch nur nach Terminvereinbarung möglich

Aufgrund der steigenden Zahl an Covid-19-Erkrankungen hat sich die Gemeinde Rastede entschlossen, ab sofort den Publikumsverkehr im Rathaus einzuschränken, um das Infektionsrisiko so niedrig wie möglich zu halten. „Besuche im Rathaus sind bis auf Weiteres nur noch nach vorheriger telefonischer oder per E-Mail erfolgten Terminvereinbarung möglich“, erklärt Gemeindesprecher Ralf Kobbe. Die Besucher werden persönlich von den jeweiligen Mitarbeitern am Haupteingang abgeholt.

Die Bürgerinnen und Bürger sollten das Rathaus unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln grundsätzlich allein aufsuchen. „Bei zwingend notwendigen Ausnahmen wie etwa beim Besuch des Standesamtes ist die Angelegenheit vorab gesondert mit der Verwaltung abzustimmen“, erklärt Mareike Vogt vom Fachbereich Personal und Organisation. Besucher des Rathauses sind zudem verpflichtet, ähnlich wie beim Einkauf eine „Mund-und-Nasen-Bedeckung“ zu tragen, um sich persönlich und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Die Verwaltung bleibt über Telefon und E-Mail während der Geschäftszeiten weiterhin erreichbar. Die entsprechenden Telefonnummern können auf der Homepage der Gemeinde unter https://www.rastede.de/kontakt/telefonverzeichnis/ eingesehen werden.